Grischa…

Liebe Kirian.

Ich denke Du gehst den Weg, der Dir gut tut.

Ich überlege wie es möglich ist, auf diesem Weg die Krankheit loszulassen.

Wenn Krankheit auch eine Antwort der Seele auf Verletzungen ist, muss es möglich sein, die Seele neu aufzurichten.

Ich denke weiter darüber nach.

Für mich bist Du ein ganz besonderer Mensch. Ich bin so froh, Dich getroffen zu haben.

Du bist schon allein deshalb ein besonderer Mensch für mich, weil Du mich als wunderbarer Mensch mit Dir als Mensch reichlich beschenkst.

Ich drücke Dich ganz lieb.

Herzlich

CHRISTOPH

Werbeanzeigen

Die Zauberin, wer mag das wohl sein?

Sei Du auch lieb umarmt…wie schön dass es bei dir gerade so highter zugeht, da wird man ja ganz neidisch…😋…ich finds auch wunderschön Dich zu kennen und echt so sweet ein Freund von Dir sein zu dürfen😇…in der Miracao Samstag Nacht sah ich eine Zauberin im Astral die dort ihre Kräfte sammelte um dann ihre ganze Magie zu entfesseln…alles war natürlich in Grün getaucht und nichts konnte sich dieser Zaubermacht entgegegenstellen…hab eine schöne Vollmondnacht …🦇
Sylvio

Sylvio…

Hallo Kirian,

einfach mal liebe Grüße zwischendurch, hatte in letzter viel in Deinem Blog gelesen und gesehen dass Du schon wieder mehrmals die Republik durchkreuzt hast…

Man war da schon vom Lesen ganz mitgenommen nach deinen letzten Worten.


Mon Dieu,  was für eine Reise du die letzten Monate aber auch durchlebt hast, mit all den Kliniken, unzähligen Infusionen, Reisen, Zaubermitteln, Gefechten, Therapien, Begegnungen, Wesen,Träumen …

Und du dokumentierst es in deiner ganz eigenen Art, inspirierend, im authentischen auf und ab der Emotionen zwischen purer deprimierter Verzweiflung, zuversichtlicher Hoffnung und tollkühner Experimentier- und Lebenslust…

Auf der Suche nach dem Schlüssel zu dem Ganzen meint man fast zu fühlen einem selbst würde all das wieder fahren.

Das Ganze von intelligentem Witz getragen und obendrein auch noch wunderschön visuell candiert. Es ist wie eine vielschichtige Story oder ein mehrdimensionaler Film der da vor dem geistigen Auge entsteht.

Finde ein, wenn auch wie das Leben bittersüsses Kunststück ist dir da bisher gelungen!

Aufrichtigen Dank fürs teilen!

Und alle guten Wünsche für die nächste Zeit und wenn Du einmal das Gefühl hast dass wir hier etwas tun können,  egal was, sei nicht scheu es wissen zu lassen.

GLG und freu mich auf ein Wiedersehen!☘

So aufbauend und wunderbar! Das motiviert mich sehr! Über diese Nachricht bin ich sehr DANKBAR! Sehr glücklich darüber!
Sylvio ein ganz lieber Freund schickte mir das.

San San

„Ich habe gelesen dass je höher der Entwicklungsstand der Seele ist, desto größer werden die Probleme!! Das hat mich getröstet und ich hatte mir das auch schon gedacht! Krankheiten und Probleme sind Geschenke!

Ich liebe das Leben genau so wie es ist! Aber es ist oft Hammer Hammer hart!!!“

Hat gerade Sandra eine ganz liebe Freundin geschrieben. Und wie recht sie damit hat…

Das Spiel des Lebens…

Miriam Djemai schreibt einen ganz wunderbaren Blog „Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen“ und hat einen Artikel über unser Treffen geschrieben:

Vor einigen Tagen bekam ich Besuch von Kyrian, einer ganz besonders lieben Freundin aus dem Norden, mit der ich zuvor nur telefonisch oder über social media Kontakt hatte.

Sie teilt ein ähnliches Schicksal, wie ich. Auch sie trägt diese verrückte Zellmutation in sich, die sie genau wie ich auf ihre eigene Art versucht wieder in den Griff zu bekommen. Sie hat sich die Mühe gemacht und ist von Hamburg nach Oberfranken gefahren, nur um sich mit mir für wenige Stunden zu treffen. Die Hin- und Rückfahrt dauerte um ein vielfaches länger, als unser eigentliches Treffen.

😍

Ich habe mich wahnsinnig über Ihren Besuch gefreut.  Sie ist eine der wenigen, die sehr viele Dinge hinterfragt. Warum sie krank geworden ist und was sie ändern kann um ihre Zellen wieder in den Griff zu kriegen. Ja, sie geht wie ich ihren ganz eigenen Weg. Wir setzen beide weniger auf Chemie und dafür mehr auf natürliche Heilmittel. Und das bringt definitiv viele Schwierigkeiten mit sich. Ärzte, Pharma und Krankenkassen wollen natürlich, dass wir die Behandlungen machen, die uns vorgegeben werden. Dafür würden sie locker mal 100.000 € im Jahr für eine Behandlung locker machen.

💩

Dass wir Eigenverantwortung übernehmen, hat seinen Preis. Kyrian und ich finanzieren alles selbst. Bis auf das medizinische Cannabis, das ich mittlerweile auf Rezept bekomme. Obwohl wir ja durch unsere aktuelle Situation finanziell ziemlich dastehen.

Ein weiteres Problem ist es, dass wir von vielen Seiten Steine in den Weg bekommen.

Kyrian hat krasse Probleme mit der Krankenkasse. Sie bekommt kein medizinisches Cannabis verschrieben, obwohl sie definitiv Anspruch darauf hätte. Sie soll erst alle anderen Schmerzmittel durch probieren, die von der Pharma gesponsert werden. Vor allem Opiate werden ihr ständig angeboten. Dabei ist es bewiesen, dass sich Cannabis positiv auf unsere Wucherungen im Körper auswirkt und Opiate keinerlei Nutzen haben. Abgesehen davon ist Cannabis ein viel schonenderes Schmerzmittel und macht in der Regel nicht abhängig. Der VdK hilft ihr nicht, weil sie momentan überlastet sind und ihr Fall anscheinend zu kompliziert ist…

Mehr dazu gibts dann auf Miriams Blog

Eine ganz tolle Frau…

Als ich jung war hatte ich Mal einen merkwürdigen Traum. Ich habe mit dem Satan mit einem Schwert gefochten, wobei ich letztendlich erschlagen wurde und aufwachte.

Ich glaube man kann das böse nicht mit seinen eigenen Waffen schlagen.

Insofern verstehe ich gut was du mit der Pharma Mafia meinst. Das ganze System ist durch und durch bösartig. Ich habe noch kein Mittel gefunden damit umzugehen. Du jetzt wohl schon.

Dein Mut hält jeden Vergleich aus. Meine Hochachtung!

Die meisten brechen zusammen, wenn sie dem Tod ins Gesicht schauen. Du aber schaust trotzig zurück!

Kerstin

Anne K.

Du musst Dir die Gesundung nicht kapitalistisch „verdienen“, Du Liebe. Wenn das so wäre, würden so viele, die mindestens so hart wie wir zwei gekämpft haben, noch leben. Leben ist wohl tatsächlich so was wie Roulette. Ich hab’s einfach überwunden, weil ich Riesenschwein hatte. Der Preis sind die Langzeitfolgen von Chemo und Strahlen. Aber auch die waren kein Garant. Sei bitte so sanft wie es irgend geht mit Dir selber!!!! Und wie es weiter geht???? In dem Loch war ich doch auch. Und dann hab ich am richtigen Tag mit der Richtigen gesprochen und mich auf was Neues mit weniger Geld eingelassen…Aber dazwischen lag ein halbes Jahr tiefster schwärzester Depression. Da kommt wohl niemand mit dem Biest drumrum. Manchmal ist das einzige was bleibt weiteratmen…. Ich kann Dich so gut verstehen ♥️♥️♥️Und manchmal tut die Reise erst nach der Reise gut. Du bist in meinem ♥️
Was ich damit sagen wollte: ich bin bei DIR!!! Du berührst mich sehr und alles was ich tun kann ist mit Tränen in den Augen Kraft zu DIR zu schicken. Und Liebe. Und Hoffnung. Wer hätte gedacht, dass ich nochmal ganz gut im Leben da stehe? Ich zuletzt. Dafür danke ich dem Zufall. Und wünsche mir dasselbe für DICH, meine zarte Elfe! 💋💋💋

„Stille Heilt“ Das Heilungs-Orakel…

Wunderschöne zauberhafte Karten, ein tolles Orakel. Und ich dachte ich ziehe einfach mal eine Karte …

Und blubb da fällt eine Karte einfach heraus…

Wasser des Lebens“ und wie passend diese Karte ist. Wo ich doch gerade das Wasserfiltersystem vom Aquacentrum teste und anwende und damit sehr glücklich bin…

Dann habe ich noch eine gewünschte Karte erfühlt und gezogen und bekam glatt den „Respekt“. Tja warum auch nicht, passt ja gerade gut zum Thema!

Ja auf das Orakel ist halt Verlaß;-)!

Wunderbare Worte zum Jahresanfang…

Eine schöne Reise für Deine Heilung liebe Kirian… Ich vertraue darauf, daß es Dein goldener Weg ist auf dem Du wunderbar wandelst und intuitiv die richtige Richtung einschlägst… with love Soham

Wunderbare Worte eine Freundes. Das gibt wirklich Mut, gibt Vertrauen und baut auf. Diese Worte wirken wie ein Zaubertrank für mich auf ganz vielen Ebenen… Danke für dieses wundervolle Geschenk!

Kendra

Die Geschichte der Lebensheldinnen ❤️

Ich möchte euch eine Geschichte erzählen ✨es waren einmal 10 wundervolle Frauen und 2 Königinnen ✨ , die alle 10 ein gemeinsames Schicksal teilen das sie Brustkrebs haben oder hatten  🙏 diese Geschöpfe haben sich alle zusammen auf die Reise gemacht und ein Wochenende voller Magie und Wunder verbracht ❤️eine davon bin ich 🙏

Es war Freitag der 23.11.2018 und wir fuhren alle zu einem gemeinsamen Ziel ✨ die beiden Königinnen hatten uns in ein Schloß eingeladen ✨🙏❤️ der Schloß Herr schenkte uns dieses WE , damit wir auch Mal wie Prinzessinnen verwöhnt werden ✨❤️

Angekommen am Bahnhof, wurde ich  gebührend von unserer ersten Königin, dem Engel Silke  in Empfang genommen 😊✨❤️ sie war genau so bezaubernd wie am Telefon 🙏dann lernte ich eine wunderschöne dunkelhaarige Heldin kennen ❤️ dunkle Augen , diese Haare 🤗 wundervoll und so lang 😊 Henrice war ihr Name ✨ unsere Königin brachte mich zum Schloß, versunken mitten

in der Natur lag es , in Lüneburg ❤️ verschlafen war es vor einigen Monaten noch, doch seit einigen Monaten ist es aus dem Dornröschen Schlaf erwacht ✨🙏 und wunderschön ❤️ so liebevoll wurden wir empfangen und mein Zimmer wunderschön und groß 🙏✨ein paar Minuten später, trafen die nächsten Heldinnen ein ✨🙏Stefanie die taffe Lady mit ihren mega Mähne ✨🙏ich schloss sie sofort in mein ❤️ und hatte sehr schnell Vertrauen 😊✨ Christiane , was für eine elegante Lady , perfekt gekleidet 🙏😊✨dann traf auch unsere zweite Königin ein und ich war sofort entzückt von ihrem Charme und ihrer Wärme ✨😊❤️ Isabella du Seelen Königin ❤️

Dann traten Jana, wahnsinnig mutig und genau die gleiche Geschichte wie ich ein und war mir sehr sympathisch😊 dann eine kleine wundervolle Elfe , wie aus Herr der Ringe 😊✨ braune Haare , dunkle Augen, zauberhaftes Geschöpf ❤️ Kirian

Als dann noch eine Lebensheldin kam, zu der ich sofort Vertrauen hatte und gar nicht wusste woher wir uns kannten, doch dieses Gefühl war sofort da 🙏😊✨❤️ Susan ✨❤️

Zum Schluss noch zwei Froh Naturen, die für den Spaß da waren 😊✨❤️eine junge Mami wie ich, die Katharina und unsere Ober Haupt Bettina 😊 so war es für mich.

Wir waren komplett , eine Lady fehlte noch aber sie kam erst morgen 😊✨

Nach einem Vortrag und einem königlichen Mahl gingen wir schlafen ❤️

Der nächste Tag ❤️ fühlten wir uns wie Königinnen, alle wurden wir von einer Massage verwöhnt ✨❤️

Wellness vom allerfeinsten, nur für uns öffneten die heiligen Hallen ✨😊❤️🙏 schwimmen und Sauna ✨❤️und zuvor gab es noch Yoga und meditieren mit der unglaublichen Isabella ❤️unserer yoga Königin 🙏✨ die Gespräche die wir hatten waren wundervoll ❤️ alle in mein Herz geschlossen und wie es bei Prinzessinnen so ist , gab es auch drei Herzens Menschen  , neben den beiden Königinnen, wie ich lange Gespräche mit führte ❤️🙏✨und eine Energie Bombe stieß zu uns Marlit✨🙏 sofort waren wir auf einer Wellenlänge 😍 und hatten die gleichen Ansichten ❤️✨🙏

Es war ein wundervoller Tag , mit einem abendlichen Glaubens Ritual, der uns so zusammen geschweißt hat ❤️✨🙏und es liefen einige Tränen bei uns ✨🙏 Frauen eben

Ein letzter Tag begann mit Yoga und Meditation , wir hatten die Aufgabe jedem dieser zauberhaften Wesen zu sagen, wie wundervoll sie sind , jeder auf ihre eigene Weise ❤️✨🙏ich habe fast nur geweint, soviel Liebe lag im Raum , wir hüllten das ganze Schloß mit unseren Zauber ein und mit soviel Liebe ❤️

Als krönender Abschluss wurden wir zu einem fantastischen 4 Gänge Menü eingeladen, von der Koch Queen Susanne ❤️🙏sie verwöhnte uns in allen Maßen und wir genossen die Zauberhafte österreichische Küche 🙏❤️✨Königlich speisten wir in ihren Gemächern und ließen uns es so sehr schmecken,

Leider hatte unsere Reise ein Ende und doch war es einer der wunderschönsten Zeit in meinen Leben , meine Augen leuchten noch mehr , mein Herz strahlt noch viel mehr ❤️✨🙏damit wir so ein Wochenende nochmal unternehmen dürfen und soviel unglaubliche zauberhafte Lebensheldinnen einladen dürfen , möchte ich euch bitten diesen Betrag zu teilen und es an alle wundervollen Menschen weiter zu tragen ❤️✨🙏dieses Wochenende war für jeden einzelnen von uns voller Magie , die Zeit blieb stehen , wir waren so glücklich ,so frei ❤️✨🙏

Jeder von uns geht mit soviel Licht und Liebe nach Hause und wir würden uns freuen das nächste Mal mit soviel Lebens Heldinnen ❤️❤️ zusammen zu kommen.

In Liebe Kendra ❤️

Lutz

Krankenhäuser sind Heute nur noch KFZ Werkstätten für Bioeinheiten!
Es geht nicht mehr um den Menschen sondern ist purer Kapitalismus.

Sagte gestern ein guter alter Freund von mir aus dem medizinischen Bereich.

Wer ist der bessere Patient?

Wer ist der bessere Patient, der Lebendige oder der Tode?

Statement von Dr. Friedrichs Douwes 

Gut als Argument gegenüber der KK …

Da sollte sich auch mal die Pharma … bei Ihren Therapien…

„Du bist ein Engel“…

Eine Freundin sagte gerade zu mir:

„Du bist ein Engel

Ich:

„Lieber und besser noch eine

Elfe plus Zusatz Qualifikation „Fee mit Wunscherfüllung“

Ja das wärs!

Auf gehts zum Weg zur Beraterin um den richtigen Weg zur Gesundung zu finden

ob als Engel und/oder, Elfe, Fee, Magierin oder Heilerin

Dein Weg, mein Weg – können Sie sich für einen Moment kreuzen?

Liebe Kirian, seit Monaten lese ich deinen Blog und freue oder leide in Gedanken mit Dir. Ich habe auch Brustkrebs und versuche meinen Weg durch den Informations- und Therapiedschungel zu finden. Anders als Du, habe ich mich operieren lassen, weil es sich richtig anfühlte und die Hoffnung bestand, dass eine Chemo nicht notwendig wäre. Leider zeigte die OP, dass es noch aggressiver war, als die Biopsie meinte. Nun habe ich den ersten Lauf mit Epirubicin und Cyclophosphamid im klassischen Verfahren bewältigt und stehe nun kurz vor 12 Wochen mit Paclitaxel und Carboplatin. Es macht mir Angst, weil ich keine Chance der Kontrolle habe, ob es wirkt. Zusätzlich habe ich meine Ernährung umgestellt, meditiere, verändere meinen gewohnten Strukturen und suche nach neuen Wegen und Möglichkeiten. Ich lerne mehr auf mein Inneres zu hören und nicht gegen an zu kämpfen. Du hast schon einen noch viel umfassenderen und vermutlich auch anstrengenden Weg beschritten. Das bewundere ich sehr und wünsche mir für Dich, dass Du es genau richtig für Dich machst und Du noch lange glücklich leben wirst! Ich würde mich sehr freuen, wenn Du Lust hast, dass wir zwei uns mal treffen – telefonieren magst du ja nicht so gern, richtig?  Ich würde gerne mehr über deine Ernährung erfahren, da du da scheinbar mehr weist und ausprobiert hast als ich. Was denkst Du? Kannst du dir vorstellen, dass wir uns treffen? Ich würde mich sehr freuen von Dir zu lesen!

Heute ganz wunderbaren Besuch bekommen…

Heute hat mich eine ganz wunderbare Dame besucht. Sie kam auf meinen Blog durch Zufall, Bestimmung, Eingebung? Auf jeden Fall fand Magarete den Weg zu meinem Blog, und wagte dann mich anzuschreiben und bot mir an mich zu besuchen. Großartige Idee. Und so kam Heute Magarete eine Stunde mit ihren Fahrgerät zu mir in die Vita Natura Klinik gefahren. Eine engelhafte weise Frau mit leuchtenden Augen stieg aus dem Wagen. Ich wusste sofort das ich sie sehr in mein Herz schließen würde & wir uns viel zu erzählen hätten. Heute, einige Jahre später, berät Sie andere Menschen ihrem Herzen und Intuition zu folgen & das mit ganzem Herzen. Die Zeit ist wahnsinnig schnell verflogen und die kluge erfahrende ehemals Auch Betroffene Frau in Orange mit Schmetterlingen beflügelt, hat meinen Nachmittag mit neuen Informationen bereichert für einen ganzheitlichen Gesundungsweg…

In großer Dankbarkeit für diese Ehre!

Dagmar Radelow

Liebe Kirian, dir Alles erdenkliche Gute und herzliche Grüße! Ich bewundere Dich, hätte mich auch so entschieden. Respekt für Deinen Mut! Dagmar

(Mutter eines Freundes, die ich nicht kenne)

 

Wenn es nicht fließt, dann soll es so wohl nicht sein…

Wenn es nicht fließt, dann soll es so wohl auch nicht sein…

Ich denke es muß Alles im Fluß sein, damit es funktioniert. und wenn es nicht so ist, dann ist es wohl auch nicht richtig.

Aufregen hilft dann auch nicht, verzweifeln ebenso wenig, und sich darüber ärgern erst recht nicht.

Wahrscheinlich sollen wir einfach das Leben genießen!

Denke das könnte es sein…

Sybille Beyer – Anwältin der Seele

Liebe Kirian,

wow – wie toll- ich freue mich riesig für dich.

Deine Seele hört auf, dir schmerzhafte Botschaften zu schicken, weil du auf dem Weg bist zu „kapieren“!!!!!

Das ist soooo schön- für mich aber eigentlich schon fast selbstverständlich, weil das ist es, worum es geht.

Wir sollen eben nicht krank sein, sondern lernen, vergeben, loslassen, in die Liebe, Harmonie, Weichheit und SANFTHEIT kommen.

DAS ist Heilung, heil werden und das kannst du nur selbst, wie dein Arzt vollkommen richtig sagt.

Ich wünsche Dir weiterhin eine spannende und liebevolle Reise zu Dir und viel Spass beim genießen:))))))

Ich drücke dich und werde mich gleich mal deinem Blog zuwenden.

LG und sehr gerne wieder

Sybille

www.anwaeltin-der-seele.de

Anne

Liebe Kyrian,
Du machst das alles ganz prima, finde ich. Und ich bewundere Dich, dass Du Deinen ganz eigenen Weg gehen alle Widerstände gehst!!! Das habe ich mich nicht getraut.
Ich kommuniziere aus der Ferne mit Deinen Stellen, dass Du diese Woche 1a positive Ergebnisse bekommst! Und ich bitte das Universum, dass Du als Belohnung für Deinen finanziellen Einsatz und das ganze Durchstehen weniger Nachwirkungen als ich hast. Das wär doch Klasse…. Vielleicht ändert sich dann durch Dich als Fallbeispiel auch etwas für andere Frauen,
Du tapfere Elfe 💜 Deine Anne

Sabine

Liebe Kirian,
du kennst mich nicht, aber ich bin gerade durch einen Post von unserem gemeinsamen Freund Julian auf deinen Blog und deine Geschichte gestossen.
Das Thema Brustkrebs ist eines was mich gerade – indirekt – selbst sehr beschäftigt, da eine sehr gute Freundin zur ungefähr gleichen Zeit wie du auch daran erkrankt ist. Dein Blog, deine offene und kreative Art damit umzugehen, und dein Mut deinen eigenen Therapieweg zu finden haben mich sehr beeindruckt und inspiriert. Meine Freundin, und auch ich, wohnen in Spanien und hier ist das Gesundheitssystem leider noch viel konservativer als in Deutschland, und alternative Therapien, schon alleine Informationen, dementsprechend noch viel schwieriger zu bekommen. Daher war es für mich gerade ganz inspirierend zu lesen wie du dich mit den Alternativen auseinandersetzt und deinen eigenen Weg gehst.
Ich wünsche dir alles Gute, und vor allem viel Kraft für all das was dir auf dem Weg zur Heilung noch begegnen wird! Alles Liebe und eine ganz dicke Umarmung aus Barcelona!
Sabine 
(Ich erwarte keine Antwort, du hast gerade viel wichtigeres zu tun! Wollte dir nur spontan etwas Energie schicken!)

Anja Kleffner

Ah gut von dir zu hören! Okay dann denken wir an einander!!! Das tut mir so leid, dass Du Schmerzen hast. Aber super finde ich Deinen Mut und Deine Kraft zu Kämpfen voller Tatendrang und liebevoll sanft zugleich! Letztes Jahr habe ich ein Theaterstück gestaltet und geschrieben, das hieß: „Helden der Nacht“. Und ich fand es interessant, als Du auf Deinem Blog auch von Helden geschrieben hast… Ah okay, und dieser Spezialist, wird er dann beraten, wie es weiter geht mit anderen Behandlungen oder evtl. darüber, ob Du operiert wirst oder steht das jetzt schon fest, ob Du operiert wirst…?
Zitat: Ausschnitt aus meinem Text: (…) „Ein Held, der sich nicht verstellt. Ein stiller Held, der die Welt hält. Ein innerer Held – viel größer als alles Geld.“ (…)
Auschnitt: „Wir sind am Ende der Welt. Wieso, eine neue Ebene beginnt!…“
Umarmung! Anja

Der letzte Schuss

https://www.dropbox.com/s/w1lfbnixm4j17sk/letzter_schuss_1.mp4?dl=0

Ina

Liebe Kyrie, ich will Dich heute endlich wissen lassen, dass ich Deinen Blog verfolge, seit Du mit ihm online gegangen bist. Ich fühle mit Dir, bange, hoffe. Gesehen habe ich ihn erstmals, als ich gerade ein paar sehr entspannte, zeitlose Tage an der Ostsee im Urlaub hatte. Es kam mir so absurd vor, mich in diesem rundum zufriedenen und glücklichen Zustand zu wissen und Dich mit diesem Krebs in der Chemo. Irgendwie schien es mir falsch, in dem Moment etwas zu schreiben, es war so gegensätzlich. Da Du natürlich nicht wissen kannst, dass und wie sehr ich in Gedanken bei Dir bin (und seit diesem Tag war), finde ich es an der Zeit, Dir das auch mitzuteilen. Großen Respekt vor Deiner Entscheidung, öffentlich zu sprechen und zu teilen, was Du gerade erlebst. Danke für diesen Mut. Ich denke an Dich und hoffe (und glaube), dass die Summe vieler Gedanken unterschiedlicher Menschen an Dich, etwas bewegen können. So eine Art mentale kollektive Krebs-Task-Force… Sei gedrückt, bleibe stark und sei Dir meiner Gedanken an Dich vergewissert. Du machst das toll! Komm gut rein, du Kämpferin <3 Alles Gute! Deine Ina

Jana

Liebe Kirian,
ich habe die letzten Wochen immer wieder darüber nachgedacht wie ich dich unterstützen kann…Deine Nachricht hat mich zu tiefst betroffen und ich musste erstmal damit umgehen zu lernen. Wie du mich schon kennengelernt hast, bin ich eher der ruhige Typ und daher kann ich mit Gefühlen auch nicht so gut umgehen. Wut, Trauer, Ungerechtigkeit und Verzweiflung – diese kamen bei mir nach deiner Nachricht auf.
Deine Idee darüber zu schreiben finde ich großartig! Ich freue mich – sofern man das so sagen kann – immer über dich zu lesen! Meine Gedanken, meine Kraft und Hoffnungen schicke ich jedes Mal im Inneren an dich.
Ich weiß, dass du das Geld für deine Behandlung sammelst, aber ich finde der Spaß darf auch nicht zu kurz kommen. Daher liegt meine Hilfe oder Unterstützung im Spaß! Aus diesem Grund bitte ich Dich, das Geld, welches ich dir gerade überwiesen habe, einfach nur für Dich auszugeben. Kauf dir was schönes, den Mäusen oder trink dir einfach einen (soweit es geht), sprich: lass es dir damit gut gehen!
Du hast mein Leben durch die Zeit bei dir um so viel bereichert und ich danke dir dafür!
Jana

Anika

Liebe Kyrian,
erst jetzt habe ich selbst die Kraft gefunden zu reagieren. Ich war so geschockt über deine Nachricht und ganz starr. Jetzt aber möchte ich dir gerne schreiben, dass ich ganz fest an deine Kraft glaube und sicher bin, dass du auf dem richtigen Weg bist. Ich bewundere deine Kraft und Offenheit! Und wie ich gelesen habe, hast du deine schönen Haare bisher nicht loslassen müssen. Aber ich bin mir sicher, selbst wenn sich daran was ändern sollte, wirst du sehen, welch Schönheit in dir steckt auch ohne deine langen Haare. Dein elfenhaftes Aussehen liegt schließlich nicht nur an deinen Haaren sondern kommt von deinem Wesen, und alle den anderen schönen Merkmalen deiner selbst! Meine Spende ist wohl nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein aber ich hoffe es hilft dir dennoch. Es ist schwer die richtigen Worte zu finden für eine solche Situation. Dennoch hoffe ich dir mit meinen Worten etwas Kraft geben zu können. Ich bin mir sicher, dass du das packst und diesen Weg stolz meistern wirst. Ich wünsche dir von ganzem Herzen ganz viel Liebe & Kraft Liebe Grüße

Catherine und Marcel Nurtjipta

Liebe Kirian,
wir sind gerade so in Gedanken bei dir. Gern unterstützen wir die Kontrolle über den Lindwurm und versuchen, weitere Kreise zu ziehen. Das haben du und deine wunderbare webseite verdient und du wirst diese Herausforderung schaffen, mit Hilfe vieler.
Sei umarmt