Kostenübernahme in Vita Natura Klinik abgelehnt bzw. ausgeschwiegen …

Wieder mal wurde mein Antrag auf Kostenübernahme in der Vita Natura Klinik abgelehnt bzw. einfach ausgeschwiegen bis ich richtig die Krankenkasse nerve. Hilft aber trotzdem nix…

Vor ca. 8 Wochen habe ich zum ersten mal den Antrag gestellt und dachte es sollte gar kein Problem sein, da die Securvita einen auf Behandlung mit ganzheitlichen Ansätzen macht. Auch der Klinik Leiter der Vita Natura Klinik meinte es solle gar kein Problem werden. Nun Wochen später und am Rande des Wahnsinns muss ich feststellen dass ich fast nie einen kompetenten Ansprechpartner ans Telefon bekomme, trotz Gespräche mit gefühlten 30 verschiedenen Mitarbeitern und tagelanger Telefonate. Irgendwie habe ich auch noch Anderes vor in meinem Leben… Noch komme ich  irgendwie meiner Gesundung durch Hilfe der KK näher. Auch das mit dem Krankengeld scheint trotz des winzigen Betrages, der unter Hartz4 liegen würde, der mir ausgezahlt werde würde, wenn…  Seit über 3 Monaten wird das nun  hinaus gezögert und ich hab noch nix gesehen…

Tja wie soll man da gesunden???

Ja die liebe Krankenkasse ist immer zur Hilfe um das Beste für Ihre Kunden zu tun damit diese möglichst schnell gesunden…

Bekomme immer nur zu hören, ich könne auch eine Behandlung in Hamburg machen und dort in jede Klinik gehen, wenn es mir doch so schlecht gehe… Dort könne ich jede klassische schulmedizinische Behandlung in Anspruch nehmen…

Jedenfalls habe ich das ewige warten langsam leid…

Agrrr!!! Ich will aber GESUNDEN und wieder zu Kräften kommen… Glaube da sind unsere Interessen sehr gegensätzlich geartet.

Schade aber auch, da muß ich mir wohl was ANDERES überlegen…
Aber der Kratzbaum steht 😉