Die Lindwurmstraße?

Da haben die in München doch klatt ne Straße nach meinen Tumoren benannt…

Die Straße nach meinen Tumoren benannt, hihi

Ja das meine Lindwürmer nun zu dritt sind macht mir doch etwas zu schaffen. Da hat doch glatt der Primäre sein Gebiet erweitert und Nachfolger Möchtlinge dort abgesetzt.

Hm, das gefällt mir gar nicht. Anstatt sich zurück zu ziehen und sich zu den normalen Zellen zu gesellen gestattet er sich neue Raumforderungen.

Durch britzeln machte der primäre Lindwurm schon Andeutungen, aber ich hoffte es seien leere Drohungen bzw. ein Rückzug mit etwas Reibereien…

Und dann noch ein Bild davon auf dem Boden & auf dem Boden der tatsachen bin ich gerade mal wieder angekommen, agrr…

Meine Laune Heute ist im Keller. Verunsichert bin ich auch ziemlich.

Da dachte ich meine Therapie und Alles andere was ich mache sei richtig. Und nun? Da stellt sich raus meine Lindwürmer nehmen reisaus und vermehren sich.

Hm da muß ich wohl etwas runter fahren. Meine Therapien neu durchdenken und mal schauen was ich verändern mag und will…

Aber Hauptsache möchte ich mich mehr entspannen und dem Parasympathikus mehr Aufmerksamkeit und Zeit schenken und den Sympathikus nur ab und zu zur Aktion kommen lassen…

Mein Heilungsweg bleibt eine angenomme Herausforderung! Es bleibt spannend!

Na dann los…

Kommentar verfassen