„Sweet Houses“ zum naschen ….

Süße Häuser 🏡 im Glas zum verspeisen. EINFACH SWEET! Ja sowas geht auch. Ein bißchen wie das Hexenhäuschen von Hensel und Gretel ;-). Also ein Märchen zum naschen! Nur DAS hier ist VEGAN & BASISCH & ohne ZUCKER. Einfach traumhaft oder? Und auch noch einfach lecker!

Ein paar Nüsse, Chashew & Mandeln in großen Mengen, Kokosöl, Datteln, Körner & Beeren das ist so die Basis und ein wenig Kleinkram wie Rosenblätter, Zimt, Vanille…

Zuerst mal die Grundlage den Teig für den Boden und Deko herstellen. Dazu nehme ich Mandeln mit Haut, etwas erwärmtes Kokosöl, Orangenwasser und Datteln und werfe dies mit ein paar Gewürzen wie Salz, Pfeffer, Zimt mit dazu in den Mixer. Und nicht vergessen etwas frische Chilli muß da rein, denn ich LIEBE es SCHARF! Nun etwas schleudern mit Zerkleinerungsmodus zum Teige werden lassen wie durch Zauberhand. Ausbreiten und bei niedriger Temperatur langsam trocknen lassen.

Diesen Teig dann zerrupfen und ab als Boden bzw. Erde ab ins Glas.

Dann ein paar Kürbiskerne, Mohn, Sesam, Mandelsplitter und Blätter so als Bepflanzung drüber streuen…

So nun die erste Creme mit Cashewnüssen, erwärmtes Kokosöl & AgarAgar, echter Vanille, Datteln zum Süßen, Zimt und Rosenwasser begeht nun den Weg bis in den Mixer. Gut schaumig werden lassen. Auslecken nicht vergessen, is lecker 😋!

Die Creme, das Dach sozusagen nun in die Häuser Silikon Backform gießen.

Zweite Creme Variante findet nun den Weg in die Mixmaschine. Cashew Nüsse (mal wieder ne Packung), Kakaopulver, Kakaonibs und Honig findet seinen Weg zur Creme im Schleudergang. Danach wieder in die Formen verteilen.

Die dritte Variante mag ich am liebsten, da da so viele Beeren drin sind. Etwa ein Drittel davon hebe ich für später zum dekorieren auf, so als Bäume, Büsche und 🌹 🌺Blumen 🌸 💐. Ein weiteres Drittel lege ich jetzt liebevoll in die Förmchen. Und das letzte Drittel fährt ne Runde in der Schleudermaschine bis cremig durch gewirbelt mit den Cashews und ein paar Gewürzen.

Danach kommt das Ganze bei mir erstmal in den Tiefkühlschrank für ein Weilchen, denn beim letzten Male verloren die Häuser 🏘 die Form und zerbrachen beim Herausnehmen. Deswegen halt lieber Sicher gehen, damit die Statik hält. Und wenn die Häuser dann durchgefroren sind und steif genug löse ich Diese aus der Form und trapiere Sie auf dem Grund im Glas.

Ach voll vergessen habe noch ne Tür 🚪 und nen Schmetterling 🦋 aus dem restlichen Teig gemacht damit es noch etwas verwunschener wird, yeah!!! Da dann die restlichen Beeren dazu & Kokosflocken als Schnee…

So jetzt ab zur Auslieferung, wenn ich nicht Alles selbst verspeisen… 😋

Einfach märchenhaft lecker! 💓

Werbeanzeigen

Süße Medizin…

Leckere basische Pralinen mit medizinischer Wirkung, da mit Cannabisöl !😇🧚🏼‍♂️🌈

Einfach etwas Kokosöl und erwärmen und das Cannabisöl darin auflösen. Dann nach belieben Zerkleinerte Daddeln, Kakao, Zimt, Vanille, verschiedene Körner, Kokosmus & Alles was mir noch so in der Küche begegnet und geeignet erscheint rein in den Topf…

Und schon ist es fertig und kann verteilt, gerollt werden in in Samen und Flocken.

Ab in den Kühlschrank damit.

Am besten Abends Praline und Wirkung genießen …

Yeah🧝🏼‍♀️🦸‍♀️🧚🏼‍♂️

Hol Dir Dein Leben zurück…

Hallo Ihr Lieben,
wir haben tolles Projekt für Euch!
Nächste Woche vom 11.-19.09.2019 startet unser

Onlinekongress: Borreliose Selbst Heilen – Hol dir dein Leben zurück!

https://borreliose-selbst-heilen.de


Hierzu haben wir, Marlene E. Kunold und Kirian Scheuplein zusammen mit Sabine Hofele, jede Menge Interviews mit wunderbaren Experten zum Thema Borreliose und Co. gemacht. Da gibts ganz tolle Referenten und ne Menge Informationen und Wissen zum Thema Borreliose, chronische Krankheiten und auch zum Thema Krebs…
Gerne rein schauen und weiter empfehlen…

Liebe Grüße Kirian Vivian Scheuplein

Trailer zum Online Kongress

Die Referenten: Dr. Volker von Baehr, Dr. Franz Enzmann, Dr. Andreas Kalcker, Dr. Peter Gehlhar, Matthias Langwasser, Rene Gräber, Lothar Ursinus, Michael Tellinger, Jens Zygar, Alix Decker, Joachim Hiersig, Eric Noteboom, Bahiyya Wöhrle, Sabine Hofele, Angelika Fürstler, Paul Seelhorst, Jesse de Groodt, Ulrich Weiner, Marion Schaatsbergen, Jo Bauer, Silvio Ajoana, Marlene E. Kunold…

https://borreliose-selbst-heilen.de

Keywords: Borreliose, Lyme Borreliose, Selbstheilung, Naturheilkundlich, eigenverantwortlich, Naturelemente, Sauerstoff, Biofilm, Sungazing, Atmung, Schlaf, Manifestieren, Silente Inflammation, chronische Entzündung, Zahnherde, NICOs, Entgiftung, Ausleitung, Schwermetalle, Lymphe, Leber, Nieren, Lunge, Haut, Darm, Darmheilung, Sprossen, Mikrogrün, Vitalstoffe, SO-Check, Oligoscan, Nahrungsergänzungen, liposomal, Glutathion, Parasiten, Darmheilung, Darmreinigung, chronische Infektionen, Coinfektionen, ätherische Öle, Mitochondrien, Mitochondriopathie, Diagnostik, Fermentation, Gifte, Glyphosat, Stoffwechsel, Stoffwechselstörung, Trinkwasser, Blutpuffer, Säure-Basenhaushalt

Lecker Pralinentherapie…

Lecker Pralinen habe ich mir und für Andere gemacht… mit ner Spezialfüllung und Wirkung!

Genascht hab ich währenddessen auch etwas ups di wutz und jetzt etwas anders meine Wahrnehmung und Geschwindigkeit. Aber Entschleunigung war eh mit auf dem Speiseplan …

Stunden habe ich gestern Abend erwärmt, umgedreht, abgekühlt, verbunden und gekugelt. Raus gekommen sind ca. 50 Pralinenkugeln mit 25 Gramm Gras intus. Würde sagen ne stolze Menge und sollte ein paar Tage unverspeist das Leben genießen…

Und nur Gute Zeug is da drin: Kokosöl, Leinöl, Schwarzkümmelöl, Butterschmalz, Mandelmus, Sonnenblumenkernenmus, Cannabis, Kakao, Kurkuma, schwarzer Pfeffer, Kardamom, Chilli, ne Brise Salz, Cylon Zimt, Vanille, Schwarzkümmel, Mandeln, Walnüsse, Acai, Himbeeren, Leinsamenschrot, Chiasamen, Kokosflocken, Sesam, Mohn ich glaube das wars.

Lecker lecker lecker… Gerne rum kommen zum probieren…

Kleiner Auszug der Pralinen Produktion!

Meine Beute Heute…

Etwas träge kam ich heute Morgen hoch, dank meiner neuen zusätzlichen ganzheitlichen pflanzlichen Therapie, die aber manchmal lustig wird hihi…

So dann ab zum Bio-Wochenmarkt nach Altona, den es jeden Samstag gibt am Spritzenplatz. Lange war ich nicht mehr dort an meinem absoluten Lieblingsstand. Es ist der letzte dort in der Runde, aber lohnt sich allemal. Also klare Empfehlung!

Peter und seine reizende Lady begrüßten mich schon mit einer großartigen Umarmung und Freude mich zu sehen. Sie wusste schon dass ich wohl in Mexiko gewesen bin von einem gemeinsamen Freund.

Alles nur beste Bioqualität und selbst angebaut, geerntet und verarbeitet von Peter, was besseres gibt es nicht! Weltbeste Qualität ist das

Endlich konnte ich wieder meine Vorräte mit dem Frischesten und Besten auffüllen, was für eine Vorfreude. Ich wählte direkt zubereitetes Leinöl, Hanföl und Schwarzkümmelöl. Dann dazu frischer Kurkuma und der passende Smoothie mit viel schwarzem Pfeffer und Pepp dazu. Das is nix für Laschies ;-). Ein weiterer Brennnesselsaft gesellt sich zu meiner Beute Heute. Dann wähle ich noch ein paar Pasten, und zwar mit Scheinblüten, einem mit frischen Meerrettich und nen Glas Orange-Ingwer. Alles herrlich lecker ich freu mich schon auf den Gaumenschmaus…

Meistens gibts noch obendrauf ein Leckerlie und mich Heute für meine Erkältung einen warmen Apfelsaft mit ordentlich Ingwer zum durchpusten und als Immun-Booster, so soll es sein, Amen!

Bald wird es Frühling und dann gibts auch wieder meinen begehrte Wildkräuter-Mischung, die ich so sehr liebe und über den Winter hin vermisse. Mindestens 20 verschiedene Wildkräuter sind darin verborgen und immer wieder entdecke ich was Neues. Auch dies pflegt, hegt und erbeutet Peter mit viel HERZ und LIEBE! Und dafür bin ich jedes mal DANKBAR!

Ich bin sehr froh über meine BEUTE HEUTE!

Melancholisch ohne Grund…

Vorgestern war ich irgendwie nicht so richtig gut drauf und frustriert. warum auch immer. Es gibt keinen wirklichen Grund. Ich bin traurig, fühle mich alleine, fühle mich Nirgendwo Zuhause. Denke ich habe Nichts erreicht im Leben und kann Nichts. Weiß nicht wie es weitergehen kann. Bin krank und weiß nicht wie ich meine Selbstheilungskräfte mobilisieren kann. Irgendwie drehe ich mich schon wieder um mich selbst und fühle mich verloren & falsch auf diesem Planeten…

Da bin ich schon im Paradies und fühle mich nicht wohl. Was stimmt denn nicht mit mir? Das Wetter ist herrlich, die Menschen supernett, es gibt Palmen und das Meer… Wie komme ich aus diesem Strudel denn raus? Warum kann ich das Leben nicht einfach genießen? Ich lebe in diesem Leben nur JETZT!

Ok, genug gejammert, ab um Frühstück zu fangen und in den Tag zu starten, los gehts zum Supermarkt.

Zu viele Sachen, schwer zu tragen, dabei brauche ich für meine basische Ernährung jede Menge Obst und frisches Gemüse täglich…

Erstmal die Beute mit Kernseife waschen um Parasiten, Bakterien und Co. zu eliminieren. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig aber hoffentlich hilfreich. Gehe ja davon aus das Krebs mit unter Anderem durch Parasiten ausgelöst wird.

Sellerie, Brokoli, Ingwer, Grapefruit, Trauben, Petersilie, Lemon, Mandelmilch, Blümchen & Beeren ab damit in den Blender…

& dann abseien damit es Saft ergibt.

Frühstück ist fertig & letztendlich einfach genießen…

Dann kann der Tag ja noch was werden…

Gemüse Dampf Gegart = Frisch & Lecker

Öl, Salz & Pfeffer, Zitronenscheiben, Chilli, Knoblauch, Zwiebeln, Kurkuma, Ingwer & Kräuter

Gemüse dampfgaren is ne schöne Sache. Es bleibt knackig und frisch, so wie ich es mag, also fast noch roh. Dampfgaren ist eine sehr schonende Möglichkeit Gemüse zu garen aber eben schonend für die Inhaltsstoffe. Denn diese bleiben im Gemüse drinnen oder wandern in den entstehenden Sud. Darin badet dann das Gemüse und genießt dies ausgiebig.

Falls dann wieder erwarten noch etwas übrig bleiben sollte begieße ich einfach den nächsten Salat damit oder schlürfe den Rest einfach weg, köstlich!

Und der Sud entsteht dadurch das ich zuerst den Boden mit einem guten Öl bedecke, zackig etwas Pfeffer rein und gut salzen. Dann ein paar Zitronenscheiben dazu, ein Zweig Rosmarin & fertig ist der Grund. Soweit habe ich mir das von Susanne ab geschaut, soweit so perfekt. Susanne Kuttnig-UrbanzDie Dampfgarerin“ hat ganz wunderbar tolle Rezepte und Tips, schaut da gerne mal vorbei.

Vielleicht noch ein kleines Kräuterbett hinein? Sieht hübsch aus und ist ist noch etwas mehr Kräuterschmaus. Ich mag’s gerne mit Pepp und schnipsel noch ne scharfe Chilli mit dazu und noch ein paar Knoblauch Stückchen, Zwiebeln, frischer Kurkuma und Ingwer -> diese 5-er Kombi ist mein Star in vielen Gerichten. Das Gemüse wird durch die Zutaten herrlich frisch und aromatisch & was an Geschmack das Gemüse verfehlt landet im Sud und das macht diesen so wundervoll.

Jetzt nur noch das Gemüse auf das Beet, einmal umrühren und ab in den Ofen. Dies geht natürlich auch mit etwas Bio-Geflügel. Damit es auch etwas mit dampfgaren zu tun hat, gibts ne Schlüssel mit Wasser unter die Auflaufform im Ofen. Jetzt nach Bedarf bei niedriger Temperatur (ich mach so 85-100°) ca. ne Stunde garen lassen… Jetzt Zeit für was Anderes…

Wie wäre es mit etwas Nachtisch? Chiapudding in Cashew-Milch mit Beeren Topping? Einfach Chiasamen in Chashewmilch einrühren. TK Beerenmischung mit Mandelmus mischen zu ner Soße und etwas Erythrit als Süße. Dies nun auf den Pudding und etwas Sesam und Nüsse obendrauf als Garnierung und schwupps ist es schon fertig.

Chia-Beeren-Pudding ala Ritter-Art

Noch ein paar andere Sachen erledigen … & das Gemüse ist nun auch langsam fertig zum Verschmausen…

Endlich elektro aktiviertes Wasser…

Endlich ELEKTRO AKTIVIERTES WASSER oder Heute ist sowas wie Weihnachten. Heute kam endlich mein begehrtes und ewig lang erwartetes Paket aus dem Aquacentrum München bei mir Zuhause an. Yashin gab sich trotz der vielen Aufträge Mühe mir ein geniales Paket für mich persönlich zusammen zu stellen und mir ganz viele Informationen zu kommen zu lassen. Erst hatte das Paket Startschwierigkeiten und das Zentrum eigene Rechnersystem verweigert die Reise gen Norden. Dann fertig gepackt legte es einige Zwischenstopps sowie Übernachtungen bei Postämtern ein. Dann erreichte es nach mehreren Wochen Hamburg und lagerte dort wieder ein. Wurde in ein Zustellungswagen gepackt und dann doch wieder zurück gefahren. Warum auch immer, machte dieses Paket einige Umwege und extra Aufenthalte. Ich wartete sehnsüchtig zwei Tage zuhause auf das Paket. Dann bekam ich vom Eigentümer meines Studios eine Nachricht das er etwas riesengroßes für mich angenommen hat und das Monster nun zu mir ins Studio hieven wird. Zwei Tage wartete es nun geduldig auf meine Abholung bis ich ein Auto organisiert hatte für den Transport Studio->Nachhause. Es zerkrumpelt, demoliert und mehrfach geklebt (das erklärte dann nun doch den längeren Reiseweg und die zusätzlichen Aufenthalte zu Paket Reparaturzwecken) packten wir den Riesenklotz nun ins Auto und kutschierten es zu mir. Freudig packte ich nun mit meinen drei Katzen den riesigen Karton gespannt aus. Großartig, toll, wunderbar -> ein ganzes Reich voller Schätze kamen hervor! Ganz viele wunderbare Zaubermittelchen gabs noch obendrauf. Ich bin sprachlos und so glücklich darüber jetzt das Alles testen zu dürfen.

Yashin AkgünKarl Heinz Asenbaum liebsten wunderbarsten Dank für deine großartige Unterstützung auf meinem Gesundungsweg!

Ein Stapel mit Infoheften von Karl heinz Asenbaum
Das Standgerät zum einbauen

Ich freu mich so sehr!

Das portable Gerät für unterwegs
Das maga Umfassende Werk von Karl Heinz

Endlich basisches Wasser genießen…

Extra Zaubermittelchen
Noch mehr Zaubermittel

Morgen werde ich die Anlage auf- und einbauen und bin schon auf die ersten Tests und mein Wohlbefinden total gespannt! Yipiehh dibbi du!

Informationsmaterial wurde auch genügend bei gepackt. wer interessiert ist darf sich gerne eine Broschüre entführen und das Wasser bei mir testen solange der Vorrat reicht;-)

Lebensheldinnen oder Auflösung meiner Gruppen-Phobie

Ein wunderbares Wochenende mit wundervollen Wesen wirkt wundersam in meinen Zellen nach…

Ich bin ja wirklich skeptisch in dieses Wochenende gestartet. Mein Fluchtreflex erfand einige wirklich kreative Ausreden um mich davor zu drücken. Aber ich fand die Idee von Lebensheldin einfach zu toll und auch die beiden Gründerinnen Silke und Isabella hatte ich schon in meinem Herzen verankert. Also freute ich mich über die Einladung auf ein Wellness Wochenende im Heide Hotel Reinstorf mit anderen Betroffenen (scheiße nochmal wer weiß ein besseres Wort dafür? Betroffene klingt als wären wir Aussätzige, tststs dad geht gar nicht. Es sind einfach nur ein paar unserer Zellen aus der Art geschlagen, aber wir selbst sind einfach nur toll;-)). Ja, ich habe eine Gruppen-Phobie und besonders Frauengruppen waren mir ein Gräuel. In Männergruppen fühlte ich mich noch recht wohl, aber Frauen agrrr…, keine Ahnung aber mich interessierten die Themen meistens einfach gar nicht. Und auch so Runden in ner Gruppe wo Jeder etwas tolles sagen sollte wie sie sich fühlt setzte mich einfach immer wieder unter den Druck zumindest was nettes zu sagen obwohl ich es gar nicht so empfand, nur um mich nicht noch unbeliebter zu machen. Also startete ich mit der Phobie behaftet auf nach Reinstorf…

Freitag und Samstag waren prima. Selbst die Gruppenrunden waren entspannt. Niemals fühlte ich mich verloren oder ausgeschlossen. Auch das normalerweise aufkommende Gefühl das mich keiner sieht und leiden kann blieb aus. Stattdessen begegneten mir ALLE mit so viel Wärme und Aufgeschlossenheit, das bei mir mehr als einmal die Tränen für Rührung liefen.

Sonntag gab es dann zum Start nach dem Frühstück ne Runde sanftes Yoga.

Danach ging es zu Susanne, die Dampfgarerin, die uns wirklich mehr als fürstlich verköstigte! Und es war mal wieder so lustig, herzlich und liebevoll!

  

 

Alle Beteiligten sind einfach nur toll: Silke und Isabella (die beiden LebensHeldinnen die das Projekt ins Leben gerufen haben), Christiane und Susan (die beiden Mitbegründerinnen) und dann alle Betroffenen wie Stefani (Bademode), Bettina (ganz ruppige, rauhe wunderbare Frau), Henrice (auch aus der Filmbranche), Kendra (Insta Heldin), Jana (Insta Heldin), Katharina (wundervoll herzliche Lady) & Marlit (ein Zauberwesen aus dem Wald). Ich habe kaum Worte dafür aber ich finde einfach Alle Wesen dieser Mission einfach wunderbar wundervoll! Ich bin verzaubert… & total entzückt entrückt wieviel Liebe hier im Spiel ist.

Ich knie nieder und bin dankbar Euch kennen lernen zu dürfen und wünsche mir das unsere Wege teilweise dieselben sein werden damit wir mehr Zeit darauf zusammen verbringen werden… Danke! Ich könnte die Welt umarmen wenn meine Arme dafür reichen würden…

WOW, wow, WoW, ich bin einfach nur begeistert von Euch zauberhaften Wesen!!! Ihr seid einfach nur wundervoll und wunderbar!!!

PS: Meine Frauen-Gruppen-Phobie ist verschwunden. Das habt ihr gemacht ihr Zauberinnen, Heldinnen und Herzträumerinnen!

Mit Rohkost gegen Brustkrebs

Selbstheilung durch Rohkost bei Brustkrebs ist ein weiterer Artikel von meiner Lieblings-Seite Zentrum der Gesundheit, der in voller Länge nach zu lesen ist und doch mal wieder aufzeigt dass das eigene Gefühl das einzig Richtige zu sein mag.

Fastenkur nach Rudolf Breuß?

Viel habe ich von Rudolf Breuß immer wieder gehört. Von seiner Fastenkur und seinen tollen Heilungserfolgen. Instinktiv habe ich nach meiner Diagnose angefangen zu fasten. Einerseits da ich eh keinen Hunger hatte, und andererseits dachte ich es wäre gut den ausgearteten Zellen nicht allzu viel Zucker zu kommen zu lassen, bis ich eine Möglichkeit gefunden habe mit dem Krebs umzugehen. Durch meine ganzheitlichen Therapien und der IPCT, habe ich etwas mehr Zeit gewonnen um nun zu entscheiden was ich weiterhin tun möchte und wie ich die ausgearteten Zellen wieder in die Gemeinschaft integrieren oder zur Apoptose bewegen kann. Und da fiel mir wieder Preuß ein mit seiner Fastenkur und seinen wunderbaren Ergebnissen. Mittlerweile habe ich auch wieder soviel an Gewicht zugenommen dass ich mir ne kleine Fastenkur gönnen kann ohne direkt vom Fleisch zu fallen.Und Lust habe ich auch darauf… 

Breuss Fastenkur

Es werde Alles gelb oder Kurkuma der Göttertrank?

Ein herrliches Getränk, von Göttern erfunden oder so, ist ein Kurkuma Trink! Und diesen Göttertrank nehme ich fast täglich zu mir.

Bestehend aus min. 25 Gramm frischen Kurkuma, einem Apfel, drittel Banane, kleines Stück Ananas, halbe Orange, ein Stück Ingwer und ne Menge schwarzen Pfeffer! So das sind die Grundzutaten. Wenn es mir nicht grün genug ist dann  kommt noch etwas Sellerie oder Brokoli dazu. Und  falls mir das Feuer fehlt packe ich auch noch etwas frisches Chilli obendrauf.

Durch Kurkuma wird Alles wird gelb um mich herum und ich selbst eben auch …

Deftig, gesund und lecker ist der Kurkuma Zaubertrank…

 

Mangelerscheinungen? Na und dann?

Mangelerscheinungen hat Jeder? Ich auch? Nehme jede Menge Zeugs dagegen. Nette kleine Kapseln, Tropfen, Tabletten, Pülverchen usw., Zaubermittel eben. Ich fühle mich schon wie eine Mangelerscheinung, haha bzw. Mangelausgleichsobjekt, was für ein Wort & vor Allem was mag es wohl bedeuten? Mängelobjekt? Gibt auf jeden Fall ne Menge zu bemängeln… bei mir, in mir und drumherum, einfach überall…

Meine Ärztin, Brigitte Herf, sagt, meine Werte seien tippy top! Leber, Niere, Galle, Blutkörperchen … so als ob nix wäre. Sie sagt, solche Werte hätte sie auch gerne. Ob das an all meinen Nahrungsergänzungsmittel liegt? Oder einfach an meiner doch „großartigen“, bunt grün frischen, Ernährung? Wahrscheinlich eine Mischung + Alles was ich sonst noch so tue um auf den richtigen Pfad der Gesundung zu kommen. Na dann…

& jetzt zum Wildkräutersalat

Ich liebe Wildkräuter Salat und am besten mit Blümchen… & so geschehe es…Mein aktuelles Abendessen besteht aus Wildkräutern, gemischtem Salatblättern, Tomaten, Sellerie, Zwiebeln, Chilli, Zitrone, Hanföl & Sesamöl, Salz, Pfeffer und Blümchen. Simple, bunt und einfach lecker sowie hübsch an zu sehen… Gesund wahrscheinlich sogar auch noch wegen der ganzen Bitterstoffe (macht nicht verbittert sondern gute Laune), Vitamine, Mineralien und so, hihi. So macht essen Spaß…

Ich liebe Wildkräuter Blümchen Salat <3 !

 

Wenn Kohlenhydrate dann… Wenn Brot dann … Keimlingbrot mit meiner Mega Paste

Wenn Kohlenhydrate dann… Wenn Brot dann Keimling Brot… Und dann mit meiner Super-Helden-Paste. Das ist lecker und schmeckt… Von meiner Super-Helden-Paste bin ich echt Fan und nicht nur ich, da gibts mittlerweile schon einige Anhänger …

Und Mega Paste die geht so: Man nehme frischen Kurkuma, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und Chilli. Hackt diese Zutaten klein. Erwärmt etwas gutes Fett, wie Ghee oder Kokosöl in der Pfanne und lässt die Zerhackten ganz langsam schmoren. Derweilen schneide ich Wildkräuter meiner Wahl ganz winzig und fülle diese in Einmach-Gläser oder Ähnliches, zum Leinöl was schon ganz gierig wartet. Noch ein bißchen Salz und schwarzer Pfeffer ins Töpfchen und dann das Geschmorte aus der Pfanne ab mit ins Glas & fertig ist die SUPER-HELDEN-PASTE.

So nun das selbst gemachte Keimling-Brot mit der Paste bestreichen und noch ein paar Sprossen obendrauf und fertig ist der leckere Snack, bon appetit!