Das Eingangsschild mit Schlange in Blume, schönes Logo nicht wahr?

Die Klinik selbst besteht aus zwei Häusern. Nicht mehr ganz neu von Außen und etwas der Lack ab wie man so sagt. Aber gut Ausgestattet Innen zumindest mit Gerätschaften. Teilweise sind die Cafeteria und einige Zimmer sowie die Behandlungsräume schon renoviert. Der Rest könnte etwas aufpimpen gebrauchen. Also falls Jemand die Klinik unterstützen möchte nur zu!

Leider werden gerade nicht alle Therapien in vollem Umfang hier angeboten in der Klinik, da die Corona Auflagen dieses nicht zulassen. Das heißt keine Gruppentherapien wie Yoga, Chi Gong… auch nix kreatives wie sonst Töpfern, Malen und so. Das ist mega schade. Dabei ist Geselligkeit wichtig fürs Immunsystem und Heilung. Und Gesellschaft tut soooo gut auch der Seele.

Alles läuft eher so auf halbe Kraft. Auch dürfen nur ca. die Hälfte der Patienten aufgenommen werden und es ist recht leer und leicht verlassen hier. Bei der Fieberbett Therapie dürfen momentan nur 3 der Betten benutzt werden. Alles wird ordnungsgemäß desinfiziert und mit ordentlichem Abstand behandelt, wie es sich gehört und damit alle Auflagen erfüllt werden, leider manchmal auf Kosten des Flairs und entgegen der Entspanntheit.

Am ersten Tag erfolgte das Aufnahmegespräch mit der Chefärztin und auch gleich gabs Therapie. Am zweiten Tage wurde bei mir eine Ultraschalluntersuchung gemacht um den Stand der Dinge bei mir zu orten. Alle Organe wurden durchleuchtet und waren zum Glück unauffällig und frei. In der linken Axilla war ein doppelter Lymphknoten vergrößert und knapp unter einem Zentimeter wie auch schon vorher, vielleicht ein wenig größer als bei der letzten Untersuchung im März 2020 in Bad Aibling. Ja das war meine letzte Untersuchung überhaupt, aber ich hatte durch den ganzen weltlichen Untergang der Dinge keine großen Ambitionen diesbezüglich zu unternehmen und auch Bayern wieder zu betreten. Und außerdem ging es mir die meiste Zeit recht gut und die Tumore verhielten sich ruhig. Ja hm und mein Tumor in der Brust hat nen Sateliten bekommen und ist etwas gewachsen, hm etwas mehr und hat nun wieder die Größe von 1,55×1,1cm, hm wirklich besonders gut…

Meine mitgebrachte Vitamin C Hochdosis Ration für 4x 30 Gramm -> was jetzt zu 8x 7,5 Gramm, also nur 1 Packung anstatt 4 pro Infusion wurde

Meine Therapien hier bestehen aus der Bemer Matte, Sauerstoff mit Helleborus zum inhalieren, lokale Hyperthermie und Vitamin C Infusionen. Ich habe ich jeden zweiten Tag lokale Hyperthermie mit Vitamin C. Die Infusionen mit Vitamin C allerdings täglich dafür leider nur 7,5 Gramm, ansonsten habe ich immer 30 Gramm.

Bei der dritten Hyperthermie spüre ich wie sich mein Drachen windet … Also es bewegt sich was und mein Tumor versucht sich davon zu schlängeln wie eine Schlange. das gelingt ihm allerdings nicht. Also Plan ist ihn in aller Freundschaft anzunehmen und zu integrieren und ihm auch zuzuhören was er mir sagen möchte….

Meine Freundin und Zimmernachbarin Michele

Das Essen ist ok und auch hier sind Alle sehr bemüht und ich kriege meine Extrawünsche erfüllt wenn es im Möglichen liegt was das personal darf. Eigentlich ist es recht lecker wenn ich auch nicht immer ganz nach meinen Prinzipien hier basisch esse, aber ich sehe es mal als Ausnahme. Immerhin habe ich hier auch 2 Kilo zugenommen… Es gibt hier auch ein Cafe die auch das Notwendigste und ein wenig Schnickschnack haben. Und unglaublicherweise gibt es dort auch Bier und Wein, aha.

Gekauft, gegönnt! Ein Gläschen Rotwein auf dem Balkon genießen. Verwunderlich das es sowas hier gibt im Cafe, aber wudnerbar
Unsere Aussicht vom Balkon aus.

Ich habe das Abschlußgespräch mit der Chefärztin Dr.Koomagi und bekomme mal wieder den Rat mich unbedingt operieren zu lassen und auch nicht zu lange damit zu warten wenn ich überleben möchte. Mein Bauchgefühl und mein ganzer Körper sagen nein dazu… erstmal…

Klare Empfehlung ist die Biomed Klinik von mir trotz Maskenpflicht und nur eingeschränkte Therapien wegen dem Coroanwahn(sinn)…

Ich komme aber erst wieder nachdem die Masken gefallen sind und man sich wieder über ganze anstatt vermummte Gesichter und ein bezauberndes Lächeln erfreuen kann!

Alle waren hier sehr bemüht und freundlich!!!! Großes LOB!!!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.