Seitdem ich klein bin träume ich davon in einer verwunschenen Burg zu leben. Mit der Zeit änderte sich der Traum wie und für was das Anwesen dienen sollte von dem Freizeitpark im Inneren mit Achterbahn zwischen den Stockwerken hin zu einem heilsamen zauberhaften Ort im Märchendesign.

Und so im Jetzt habe ich beschlossen diesen Traum in die Realität umzusetzen. Und suche seit ein paar Monaten nach dem richtigen und passenden Ort.

Ein Heil- und Erholungsort möchte ich erschaffen und in einer Gemeinschaft dort wohnen. Zauberhaft und verwunschen soll es sein, historisch auch mit einer Geschichte die man spüren kann. Einfacheres aber aber erfüllendes naturnahes Leben. Ein wundervoller Ort in einer neuen Welt möchte ich mit erschaffen. Mit Mitstreitern aus dem medizinischen, therapeutischen, künstlerischen und kreativen Bereich um Gästen einen Ort der Heilung und Erholung zu bieten.

Verschiedene kleine Gemeinschaften, im Haupthaus lebend oder im Tinyhaus, Bauwagen, Zirkuswagen, Dome oder Zelt im Park oder einer Waldlichtung. Im Schloss oder Burg selbst soll es Wohnungen und Gästezimmer geben, ein Restaurant und Speisesaal für Gäste des Hauses, Bewohner und auch Besucher. Ein Cafe/Bistro mit Außenbereich, Seminarräume für Veranstaltungen, Therapieräume und Ateliers, sowie Gewerbeeinheiten für besondere Objekte und eine freie Schule. Im Innenhof würde ich gerne ab und zu Märkte machen auch mit alten Gewerken aus früheren Zeiten, ein Ort des Zusammen Kommens, eben dörfliches Lebens ein Fest wie in früheren Zeiten und in der neuen Welt. Ach und nicht zu vergessen eine magische Schule wird dort geschehen in der Alchemie ganz groß sein wird und noch viel zauberhaftes zu erkunden sein wird.

Wie gehen wir in die neue Welt?

In den letzten Monaten habe ich verschiedenste Burgen und Schlösser bereist und geschaut welche Unterkunft vielleicht unser neues Reich werden möge. Drei Möglichkeiten stehen momentan zur Wahl Schloss Rothschönberg, Schloss und Gut Bärwalde und das Wasserschloss Lindenau. Alle liegen im Osten in Sachsen, meine neue favorisierte Gegend in Deutschland, da dort die Welt noch die alte ist und kaum die aktuelle weltliche Verdrehung und Drängung zu spüren erscheint.

Schloß Rothschönberg

Den ältesten Bauteil des einstigen Rittergutes stellt der Südostbau mit Bastion aus dem 15. Jahrhundert dar. In den weiteren Jahren bis 1789 wurde das Schloss um die derzeitig allein stehende Kapelle, seinen Südflügel, Westflügel, den Nordflügel mit Wendelstein sowie den Pavillon erweitert. Ein großer Innenhof lädt zu ausufernden Festen ein. Wirklich verwunschen und ne Menge Erinnerungen und Bilder kommen hier hoch, einfach ein zauberhafter Ort um zu heilen. Insgesamt 2.800 m² Wohn- und Nutzfläche verteilt auf mehrere getrennte Einheiten, 26.052m² Grundstück, Wald und Park, 10km bis Meißen, 30km von Dresden entfernt, sanierungsbedürftig.

Schloß Bärwalde

Baujahr 1922, wurde von 1950 bis 1991 als Lungenklinik genutzt. Das Schloss selbst bietet je Etage ca. 500m² Wohn- und Nutzfläche. Tolle Details wie große Kamine, massive Einbauschränke aus vergangenen Zeiten mit versteckten Geheimgängen und Tresoren sowie die Gewölbedecken oder das Echtholzparkett im Haus geben dem Schloss ebenso Stil wie die Schlosstürme, der Torbogen sowie die knapp 51.000m² Außenanlagen mit sehr altem und üppigem Baumbestand. Die Zahlreichen Nebengebäude sind zum Großteil ungenutzt und somit sanierungsbedürftig. Ein Teil des Baches gehört zum Grundstück, auch 2 Grotten, eigener Brunnen sowie Stromversorgung, etwas Wald, verschiedene Wiesen, Ostbäume und ein riesiges Gewächshaus. Das Bärwalder Schloss liegt in Boxberg / Oberlausitz OT Bärwalde.

Wasserschloß Lindenau

An der Stelle einer Wasserburg 1584 Errichtung eines Festen Hauses durch die 1568-1717, 1609 Anfügung des Treppenturms und der Zwerchhäuser. Um 1920 prägende neubarocke Umformung durch Anfügung von Pavillons an der Gartenseite und Umbau innen. 1951-97 Nutzung als Kinderheim. Nach Westen ausgerichtete, von Graben umgebene Dreiflügelanlage. Anschließend erfolgte die Entkernung sowie einige nicht abgeschlossene Sanierungsmaßnahmen. Die Nutzfläche / Wohnfläche beträgt ca. 1.755 m², Park und Wiesenflächen ca. 118.435 m². Das Objekt ist von einem Wassergraben umgeben und in eine attraktive Parkanlage eingebettet. Im Objekt hängen 7 hochwertige, historische Gemälde. Neubarock erweiterter Renaissancebau mit beherrschendem Treppenturm. 4km bis Ortrand und 45 Minuten bis Dresden.

Welches ist Euer Favorit?

Und wer ist noch mit dabei?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.