Hilfe! Obst leidet unter „Social Distancing“ Modus… Keine Freundschaften, kein Gekuschel und Getuschel… Nein da ist verboten! Jeder bleibt in seiner eigenen Schale!

Hilfe! Obst leidet unter Social Distancing, da Alles Coronakonform sein sollte...
Armes Obst im Social Distancing Modus dank Coronawahn

Selbst das Obst lebt hier im „Social Distancing“ hier in der Biomed Klinik in Bad Bergzabern.

Ja der Coronawahn hat selbst in Lande des Obstes seine Auswirkungen. Und sieht es nicht ein wenig traurig und einsam aus? Ja auch Obst kann sich einsam fühlen, nicht wahr?

Im Speisesaal gilt Abstandspflicht von 1,5 Metern oder sogar 2 Menschen für Menschen, halt das übliche. Zum Glück ist der Abstand für das Obst nicht ganz so groß, immerhin. wer macht eigentlich diese unglückseligen Verordnungen mit diesen herausfordernden logischen Hintergründen?

Im Speisesaal da gibts Tische ca. 80x150cm, ich darf erwähnen das die längere Tischseite zwischen uns sein musste sobald man daran sitzen wollte, da dann Coronaregeln konform. Auch Maske tragen war wichtig sobald man nicht am Tisch saß sondern sich durch die Gegend bewegte.

Nein hier ist es nicht 5 vor 12 sondern Abendbrotzeit!
Das Cafe der Biomed Klinik im Haus 5

Allerdings gibts dann noch das Cafe, da sind die Tische anders und die Viren wohl dezenter unterwegs, denn logischerweise darf man sich hier wiederum an die Tische 80x80cm an beide Seiten platzieren auf den Stühlen. Und so genossen wir das Abendessen im Cafe da die erlaubten Plätze trotz Essen in festgelegten Zeitzonen alle besetzt waren.

lecker lecker…selbst gebastelt…

Und zu guter letzt, das Obst soll nicht berührt werden, aber vielleicht soll es ja auch nur vor dem Bösen beschützt werden…

Bitte die einzelnen Stücke nicht berühren?

Armes Obst!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.